Benefizgala „Straßenfeuer“ zu Gunsten Obdachlose!

Norbert Labatzki alias Stolzenfelz macht sein Versprechen wieder wahr! Auch in 2016 wird wieder eine Spendengala „Straßenfeuer“ zu Gunsten Obdachloser stattfinden. Wo?  Im Hans-Sachs-Haus in Gelsenkirchen. Wann? am 13. März 2016 um 16 Uhr 30! 

Künstler, die sich nicht lange bitten ließen!

Und Norbert hat es wieder geschafft, das „Who is Who“ auf die Bühne zu bringen. Feste Zusagen hat er schon von Fritz Eckenga, Rafael Cortes Flamenco, das MiR Musiktheater im Revier Klassik, Badeken di Kallah und einem weiteren Überraschungsgast. Und natürlich seine Wenigkeit. In Gelsenkirchen ist Stolzenfelz bekannt wie ein bunter Hund. Ein Künstler, der schon mit Schlingensief arbeitete und mit seiner Aktionskunst vor allem Konservative irritierte, Bigotterie auf den Arm nahm und nun soziale Missstände ins Visier nimmt.  Seine Talente setzt er jetzt schon seit drei Jahren für sein Projekt „Straßenfeuer“ ein. Angefangen hatte es mit seinen Philosophischen Trinkliedern und Schlafplätzen in den Ruhrgebietsstädten, die auch von seiner Fotokunst „Terrakotta-Armee der Stadtnomaden“, begleitet wurde. Und immer wieder gelingt es ihm, das Hans-Sachs-Haus zu füllen. Alle Künstler treten ohne Gage auf und die Eintrittsgelder werden wohl wie in den letzten Jahren der Obdachlosenhilfe und dem Ärztemobil Gelsenkirchen e. V. zu Gute kommen. Ich bin gespannt, ob Norbert noch weitere Künstler auf die Bühne zaubern kann. Hut ab!

 

Please like & share:
20

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close