Soul-Sängerin Lili Marleen Rankine und #Flüchtlingshilfe #Weihnachtsaktion

Soul-Sängerin Lili Marleen Rankine engagiert sich in der Flüchtlingshilfe, produziert ihre nächste CD und plant ihre diesjährige gemeinnützige Weihnachtsaktion….

Viel zu tun und Lili Marleen packt an…

Gestern erreichte mich die Nachricht von Lili Marleen Rankine, dass sie für ihren gemeinnützigen Verein http://www.soul-help.de/ in Berlin ein neues CD-Projekt plant. Erfahrung hat sie. Schon in der Vergangenheit konnte sie viele Künstler begeistern und produzierte mit ihnen über ihr eigens gegründetes Label eine Musik-CD.

Die Verkaufserlöse sollen wie eh und je zu fast 100% in ihre gemeinnützige kleine Organisation fließen. Bisher profitierten von ihrer Arbeit vor allem Projekte der Berliner Notdienste Kinderschutzbund und der KuB in Berlin.  Zusätzlich unterstützt sie einmal pro Woche als Lesepatin Kinder mit Migrationshintergrund an einer Schule in Berlin. Mit Hilfe von Kinderbüchern und Malbüchern, die sie ebenfalls durch Spenden erhält, stärkt sie die Lehrer bei der Betreuung der Kinder im Lese- und Schreibunterricht. Das kommt bei den Kindern wahnsinnig gut an. Und die Erfolge sind sicht- bzw. hörbar! Ich berichtete.

Kann Lili Marleen ihre Hilfe ausweiten?

Aktuell weitet sie ihr Engagement aus und spendet jetzt regelmäßig auch für die Ausstattung der Flüchtlinge in zwei Berliner Asylheimen. Lili Marleen hat Krieg und Tod während ihrer KFOR UN-Einsätze im Kosovo gesehen und sie kennt die Bedürfnisse der Flüchtlinge. Vor allem die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen liegen ihr am Herzen. Zerreißen kann sie sich nicht, da sie alle ihre Aktivitäten teils alleine organisiert und umsetzt. Dennoch plant sie ein Angebot von kostenlosem Sprachunterricht und Coaching. Bei dem ganzen Wirrwarr, der durch die Flüchtlingswelle entsteht, hat sie nun die entsprechenden Ämter und Ansprechpartner recherchiert. Sie wird mich auf dem Laufenden halten.

Und was hält Lili Marleen wieder für Weihnachten bereit?

„Dinner for one“ oder sollte ich besser sagen: „The same procedere as every year“ ? Lili Marleen wird auch in diesem Jahr wieder die Kosten für warme Anziehsachen übernehmen. Kapuzenpullis und Jogginghosen sind bei den obdachlosen Berliner Jugendlichen sehr gefragt. Sie arbeitet schon seit Jahren für die jugendlichen Obdachlosen und organisiert Frühstücks-Freitage. Mal sehen, was ihr Erfindungsreichtum noch „in petto“ hat.

Ich kann mir gut vorstellen, dass sie auch in diesem Jahr für jede Hilfe dankbar ist. Und nun spreche ich auch die Blogospähre an, die sich mit über 1500 Bloggern unter  www.blogger-fuer-fluechtlinge.de formiert hat, in Gruppen zusammenarbeitet, lokale oder regionale Aktionen ins Leben ruft und sich mit redaktionellen Beiträgen und Veröffentlichung von persönlichen Eindrücken gegen Fremdenhass vor Ort vernetzt hat. Vielleicht ist ein Berliner Blogger oder eine Berliner Bloggerin dabei, Lili in ihrer Arbeit tatkräftig zu unterstützen? Entweder durch tatkräftige Mithilfe oder mit Spenden? Welche Art von Spenden besprecht ihr mit Lili Marleen. Sie weiß genau, was wann wo gebraucht wird und verfügt über die richtigen Kontakte!

BFF_1508_ButtonBlau3-300x3001

 

Please like & share:
20

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close